Seiten

Freitag, 18. März 2011

My Inner Secrets - Kers & Rear Wing / aixsponza



so, mal eine Meldung aus der Nachtschicht =)...wiedermal schick Rennsportporn. Falls ihr s nicht schon bemerkt habt. Man merkt den Jungs die Routine an, das macht schon spaß. Alles sitzt und knackt, saubere Arbeit Sponzies.

nacht
mo

Kommentare:

  1. Als ich gerade eben auf der Maxon Seite war ist mir folgendes aufgefallen. Etwas langweilig aber technisch und grafisch wirklich super.
    http://youtu.be/ZnsnKiXC2Q4?hd=1

    AntwortenLöschen
  2. Sieht Grafisch und so top aus.
    Sauberre Leistung, wobei mir das Fahrverhalten dennoch zu "animiert" aussieht.

    mfG

    Robert P.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr gut aus.

    Ich habe aber gerade ein anderes Anliegen. ^^
    Darum poste ich es auch mal hier rein um die richtigen Leute zu erreichen. :)
    http://www.youtube.com/watch?v=ufGeGhlGMvQ

    Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Jo, schick schick. Ich stehe ja total auf die blauen Lightelements.

    Wer hat denn bei 1:07 die Texturen vergessen? Find ich nervig, da hätte man sich ja schon mit fiktiven Styles austoben können (ohne dasses besser aussieht als die RedBull F1s)

    Mo, wie sieht`s bei dir mit Kaltaquise aus? Das Thema würde mich irgendwie auch mal interessieren...

    AntwortenLöschen
  5. Da hätte man sich auf keinen Fall mit fiktiven Styles austoben können. Da alle Farben schon bestehenden Rennställen zugeordnet sind. Man kann kein fiktives rotes Auto machen ohne das alle denken "Ah, Ferrari".
    Deswegen sind die Autos militärflugzeugfarben Grau-Beige. Und das nicht "einfach so", sondern nach wochenlangen Diskussionen mit einer zweistelligen Anzahl von Menschen.

    AntwortenLöschen
  6. Ah, verstehe. Weiß könnte ich mir zwar besser vorstellen, aber ihr habt euch dabei ja etwas gedacht ;)


    Apropos... wenn man da mal den richtigen an der Leitung hat:
    Ein "I want it all" Making of fände ich auch ganz interessant. Mit Problemene und deren Lösung der nicht-trackoptimierten Ausschnitte.
    Mo meets Aix in the stadium.

    AntwortenLöschen
  7. Tja Joe,
    da hättest du bei der Roadshow von Aixsponza in Frankfurt sein müssen. Matthias hat über den Spot gesprochen und die Probleme und Lösungen sehr eindrucksvoll und lustig rübergebracht :)

    Wäre aber cool, wenn er nochmal Zeit finden würde und das vielleicht nochmal vorträgt (aber auch mit den Informationen über das Kleingedruckte, Hammer) ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ups, Maxon Roadshow mit Aixsponza natürlich!

    AntwortenLöschen
  9. Achso, Mist. Dann hätte ich wohl doch hingehen sollen.... ;)

    AntwortenLöschen
  10. Vorträge von mir sind immer besuchenswert :-p

    Falls jemand aus der Nürnberger Gegend hier ist - da gibt's den Nächsten. Und weil "I want it all" von der RoadShow wohl irgendwie ganz gut angekommen ist, gibt's den direkt nochmal. Natürlich nicht identisch weil die Zielgruppe da ein bisschen anders ist.

    Organisiert wird das vom DesignVerein (www.designverein.net). Ich muss aber ehrlich zugeben, ich hab keine Ahnung wer da alles hin darf und was man dafür machen muss.
    31. Mai, Nürnberg, 19 Uhr

    Ein kurzes MakingOf zu den Trackings in "I want it all" ist: Alles kacke :) Wir haben erst mit diverser Trackingsoftware versucht irgendwas raus zu bekommen. Kannst du aber nach Abschluss des Trackings eigentlich direkt wieder löschen alles. Es ist dann darauf rausgelaufen, dass wir alles von Hand rotoskopiert haben. Erst die 3d Kamera gefühlvoll nach animiert, dann die gerenderten 3d Elemente nochmal auf das Footage stabilisiert. Hat relativ lange gedauert und hat die Artists ziemlich fertig gemacht. Aber da liegt auch die Kunst - aus ungeeignetem Material trotzdem was raus holen. Und wenn ich ehrlich bin bin ich mit dem Ergebnis des "Manuell Trackings" doch sehr zufrieden. Klar wenn man sich's langsam im Detail Frame für Frame anschaut kann man schon sehen das es hier und da etwas schwimmt. Aber dafür, dass wir mit Material gearbeitet haben das von normalen TV Kameras kommt, keine Marker hat dafür aber voll ist mit Grain, MotionBlur, total matschigem Hintergrund ohne irgendwelche Anhaltspunkte und Kameras die sich teilweise bewegen, drehen und zoomen gleichzeitig... also dafür ist es schon OK geworden. Und man kann auch sehen, dass man nicht immer so geile Voraussetzungen hat wie in Compositing Tutorials :) In echt ist oft mal weniger glamourös als: "Yeah also mit unseren Top Director haben wir auf RED gedreht auf 6k in einem zwei Hektar großen Greenscreen Studio. Natürlich haben uns unsere drei OnSet Supervision Artists mit Trackingmarkern und Kamera- und Optikdaten auch sehr unterstützt". Ne da heißts auch mal aus mistigen HD-TV Material was rausholen ;)

    AntwortenLöschen
  11. P.S.
    ob man mit einem weißen Konkurrenz-Auto das abgezogen wird nicht Sauber verärgert hätte ;)

    AntwortenLöschen
  12. hi,

    was ist denn dieses " i want it all" ?? Ich steh irgednwie auf dem Schlauch.

    mo

    AntwortenLöschen
  13. ehm..ok hab nachgeschaut...sky fußball dingens...
    Als Fußball-dessinteressierter geht sowas immer an meinem Fokus vorbei =)

    mo

    AntwortenLöschen
  14. I hate it all, too. But I love the spot ;)
    Klingt ja "spaßig", Matze. Aber im Endeffekt schwimmt wirklich nicht viel.

    Sauber = weiß. Oh. Die gibt`s ja auch noch...
    Wie wär`s mit einem F1 im Dirtlook? (Der hat mich jetzt viel Anstrengung gekostet. Ich hoffe ihr wisst das zu würdigen!)

    AntwortenLöschen