Seiten

Mittwoch, 20. April 2011

mostyle.tvs / special: folding@home



hey,

its a call to joining my folding@home team ...NUMBER is: 78797

folding.stanford.edu/​


team mostyle  facebook group
thx
mo

Kommentare:

  1. Wußte nicht, dass die das auf die PS packen. Sehr gut.
    Habe BOINC ab und zu so die letzten 7 Jahre laufen lassen. Anfangs SETI@home, später Rosetta@home und Einstein@home. Finde Proteine falten schon aber am sinnvollsten.
    Die unterstützen teilweise auch CUDA.
    Lol, dein Englisch ist ähnlich schlecht wie meins ;)

    AntwortenLöschen
  2. hi,

    ja, es gibt clienten für GPU ....aber auch ATI ...scheint alles dabei zu sein.
    Und ja, mein ENglish is n witzt, aber hey....man versteht ja halbwegs was ich meine =)
    mo

    AntwortenLöschen
  3. Jepp, man versteht alles.
    Also ATI-Support bei BOINC weiss ich nicht, aber ansonsten ist das ganz praktisch.
    Gut einstellbar, wenn gerendert werden soll und wieviel Prozent der CPU oder wieviel Kerne, GPU und Speicher verwendet werden soll - jeweils in Zustand, wenn der Computer genutzt wird und Idle.
    CPU- Time meistens die Hälfte genommen, dann wird der Kühler bei mir nicht so laut.
    http://boinc.berkeley.edu Win/Mac/Linux

    AntwortenLöschen
  4. Dein Englisch ist super... ich bin auch nicht besser. Bin froh damit nicht alleine zu sein.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist sinnlos. Das gibts doch schon seit Jahren. Bewirken tut das nichts. Wahrscheinlich ist das ein Schläfertroianer ^^.

    PS: Bleib auf deutsch. xD

    AntwortenLöschen
  6. PS: Leider können die Forschungsergebnisse solchen Leuten wie Herrn "Anonym" (voriger Beitrag) noch nicht helfen...

    AntwortenLöschen
  7. Mh, Idee warum ich noch nicht gelistet werde? Habs gestern installt und gestartet.

    AntwortenLöschen
  8. hey leute,

    danke für die kommentare...

    Joe: also, erst wenn einen Workeinheit durchgerechnet ist, erscheint man mit etwas Verzögerung in der Liste. Auf dem Computer kann das schon noch detlich länger dauern, als auf der PS3. Es sei denn, man nutzt einen der GPU Clients...die sind nat. lighning fast =)

    AntwortenLöschen