Seiten

Mittwoch, 22. Februar 2012

x-particles


Hey,heute gibt's mal n bisschen Futter für die Nerds. Frisch released, Xparticles , ein komplettes alternatives Particle system für C4D. Für alle denen die Standard Partikels zu wenig können und TP zu komplex sind? Einfach mal reinschauen, zwei Wochen Demo is dabei. Neues Spielzeug is ja immer nett =)

mo

Kommentare:

  1. Hallo Mo and alle Leser!

    Mal völlig off topic und wahrlich stümperhaft:
    Habe mir seit Kurzem C4d Version 13 zugelegt, beim
    Eingeben von Werten(Zahlen) in die entsprechenden
    Fenster werden ziemlich oft einfach 2 weitere Nullen generiert, die meinen PC u.U.zum Absturz bringen;statt 20000 Partikel mal schnell 2 Millionen etc. Wer kann mir einen Tip geben, um diese Nerverei zu beenden,habe im www nix gefunden!Vielen Dank vorab und sorry for laienhafte Anfrage!

    AntwortenLöschen
  2. Hey, vieicht zwei tips... Bevor du neue zahlen eingibst, erstmal die alten löschen....mit backspace oder so.
    Aber noch pfiffiger, erstmal den partile emitter deaktivieren, bevor du die zahlen eingibst. Dann verhinderst du schonmal, das er fälschkich eingetippte 2 mille auch sofort erzeugt :)...

    Mo

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mo,

    danke,das geht ja fix bei dir!Ja ,das kurzzeitige Abstellen vor allem bei hohen Werten scheint eine gute Lösung zu sein.Wie sieht es denn im überschaubaren Zeitraum mit einem weiteren coolen Moturial aus?( nicht das ich drängeln will, oder so).

    Peace

    AntwortenLöschen
  4. hi, ja ...bin seit gestern mit einem unsähglichen Job durch...jetzt hab ich auch wieder Zeit im Blog zu antworten und neue Sendungen aufzunehmen =)

    mo

    AntwortenLöschen
  5. Hey, coole Sache. Wenn sich nur die Website von denen laden würde. ^^ Die hängt die ganze Zeit.
    Egal, mal was anderes. Du als C4D Profi weißt doch bestimmt wie ich *.obj mit Material und Texturen importieren kann, oder?
    Also ich hab einmal die OBJ und *.mtl Datei und dazugehörige Texturen als png. Nur importiert mir C4D R13 nur weiße materialien ohne Texture.
    Maya lädt mir aber die Texturen. Also liegt es 100% an C4D. Ich machs halt so dass ich es in Maya öffne dann als FBX zu C4D exportiere. Aber das is halt bissle läschtig!

    Grüßle

    AntwortenLöschen